Logo Netzwerk Kinderrechte

Gegen Kinderarmut in Europa

Eurochild veröffentlicht den Bericht zum Europäischen Semester 2016 und ruft damit erneut dazu auf, Kinderarmut endlich wirksam zu bekämpfen.

Eurochild 2016 Bericht zum Europäischen Semester

Die Wirtschaftspolitik der Europäischen Union verpasst die Chance, Kinderarmut zu bekämpfen. Kinderarmut betrifft mehr als eins von vier Kindern in der EU. Eurochilds Bericht beschreibt ausführlich Kinderarmut und Kinderrechte in EU-Ländern, darunter auch Deutschland.

Eurochild’s Analyse des Europäischen Semesters zeigt, dass das 2016 National Reform Programms und Länderspezifische Empfehlungen der EU wenig Aufmerksamkeit fanden und keinen Ansatzpunkt boten, um den Zyklus von Kinderarmut zu beenden.

Der Bericht von Eurochild stellt die Situation in 20 EU Staateen dar und untersucht, in wieweit die Empfehlung Investitionen in Kinder: Den Kreislauf von Benachteiligung brechen der Europäischen Kommission umgesetzt wurde. Der ganze Bericht und die Wunschliste für Kinder in Europa ist auf der Webseite von Eurochild einsehbar.