Logo Netzwerk Kinderrechte

Unser Brief an die Fraktionen der voraussichtlich neuen Bundesregierung

Wie stark wird sich die neue Bundesregierung dem Thema Kinderrechte widmen? Wir haben zum Beginn der Sondierungen für die Koalitionsverhandlungen direkt nachgefragt und jene Politikerinnen und Politiker angeschrieben, die an den Sondierungsgesprächen beteiligt sind, mit der Bitte, sich für eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz stark zu machen.

Schon im Vorfeld der Bundestagswahl wollten wir von den Parteien wissen, ob sie sich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland einsetzen werden. Welche Rolle spielen Kinderrechte? Vier der von uns befragten fünf Parteien haben sich ausdrücklich für eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ausgesprochen (lesen Sie hierzu auch unsere Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017).
Mit unserem aktuellen Brief fordern wir die frisch gewählten Regierungsvertreterinnen und -vertreter auf, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern und damit zum festen Bestandteil des Koalitionsvertrags für die 19. Legislaturperiode zu machen. Angesichts ungerecht verteilter Bildungschancen, steigender Kinderarmut, mangelnder Gesundheitsfürsorge und steigender Vernachlässigung und Gewalt, sehen wir darin ein wichtiges und längst überfälliges politisches Signal.

Wir sind gespannt, wie es für Kinderrechte in Deutschland weitergeht und werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.