Logo Netzwerk Kinderrechte

Fachtag Regenbogenphilanthropie zum Thema sexuelle Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen im globalen Süden und Osten

Am Freitag, den 18. November 2016 laden die Dreilinden gGmbH und SOS­Kinderdörfer weltweit zum achten Fachtag Regenbogenphilanthropie in Berlin ein. Die sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen im Globalen Süden und Osten steht auch dieses Jahr im Vordergrund. Lesbische, schwule, bisexuelle, Trans*­, Inter*­ und queer lebende (LSBTIQ) Kinder und Jugendliche, denen der Rückhalt in ihren Familien fehlt, sind besonders verletzlich. In der Kinder­ und Jugendfürsorge fallen sie oft durch die vorhandenen Sicherheitsnetze.

Auf Basis der Ergebnisse des letztjährigen Fachtags wollen wir dieses Jahr gemeinsam zu folgenden Fragen arbeiten: Wie können international tätige Organisationen das Thema LSBTIQ ­Kinder und ­Jugendliche in ihre Agenda aufnehmen? Wie können sie die Belange von LSBTIQ­Kindern und ­Jugendlichen in Projekten und Einrichtungen im Globalen Süden und Osten integrieren und diese jungen Menschen unterstützen? Wie kann die Kompetenz von sozialen Fachkräften und Betreuer_innen ausgebaut werden sowie Aufmerksamkeit und Sensibilisierung in den implementierenden Partnerorganisationen und Netzwerken vor Ort geschaffen werden? Eingeladen sind Expert_innen und Interessierte aus den Bereichen der Kinderrechtsarbeit, der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und Menschenrechtspolitik, von Geberorganisationen, implementierenden Organisationen, Stiftungen und Unternehmen.

 

Veranstaltungsüberblick - Archiv