Logo Netzwerk Kinderrechte

IB Kongress: Bildung neu denken

Der Internationale Bund (IB) ist mit seinem Verein und seinen Gesellschaften einer der großen Anbieter der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Der Internationale Bund unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen.

Auf dem IB Kongress „Bildung neu denken - gemeinsam. gerecht. grenzenlos.“ vom 1. bis 2. April 2020 treffen verschiedene Veranstaltungsformate und Refereiierende aufeinander.

  • Wie kann Chancengerechtigkeit im Bildungssystem gelingen?
  • Wie verändert die Digitalisierung das Lernen? Wie kann die Anerkennung ausländischer Abschlüsse funktionieren?
  • Was bedeutet lebenslanges Lernen über die Grenzen von Schule hinaus?
  • Wie funktioniert Bildung am Ende der Erwerbstätigkeit? Und wie können Teilhabe und Inklusion erfolgreich gelingen?

Das sind aktuelle und zentrale Fragen in der Sozial- und Bildungslandschaft. Auf dem IB Kongress in Frankfurt am Main werden diese und weitere Themen erklärt, diskutiert und weiterentwickelt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es auf der Webseite.

 

Veranstaltungsüberblick - Archiv