Logo Netzwerk Kinderrechte

Frühkindliche Bildung: (K)ein Thema für die Entwicklungszusammenarbeit?

Das Potenzial der frühkindlichen Bildung für nachhaltige Entwicklung wird bisher kaum erkannt. Dabei sind gerade die ersten Lebensjahre für die Entwicklung eines Kindes ausschlaggebend.

Die Ergebnisse der von der Ludwig-Maximilians-Universität München im Auftrag der Kindernothilfe durchgeführten Studie „Frühkindliche Bildung – Basis für menschliche Entwicklung und soziale Gerechtigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit“ werden auf der Fachkonferenz präsentiert und mit verschiedenen Akteuren aus Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft diskutiert.
Es werden vielversprechende Ansätze vorgestellt, wie frühkindliche Bildung in verschiedenen Kontexten weltweit gestaltet werden kann - im Austausch zwischen den Ländern des globalen Nordens und des Südens. Zu Gast ist unter anderem Gibson Nkanaunena von unserem Partner World Relief Malawi.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen gelangen Sie hier.

 

Veranstaltungsüberblick - Archiv